Babyboomer

Geprägt vom Wirtschaftswunder, gesellschaftlichen Umbrüchen und der 68er Revolution ist die geburtenstarke Generation der Babyboomer (1955 - 1969) eine sehr strebsame und fleißige Generation, für die die Arbeit an oberster Stelle steht. Durch sie ist der Begriff “Workaholic” erst entstanden, denn sie möchten um alles in der Welt ihren hohen Lebensstandard halten und das ist für sie unweigerlich mit viel Arbeit verbunden. Außerdem sind sie sehr markenbewusst, echte Genussmenschen und sind interessiert an Statussymbolen.

Zu den neuen Technologien sind die Babyboomer auch erst spät in ihrem Arbeitsleben gekommen und haben dieses Wissen langsam in ihr Privatleben eingeschleust. Anders als die jüngeren Generationen nutzen die Babyboomer das Tablet immer noch sehr gerne zum Surfen und Online Shoppen und ansonsten hauptsächlich den PC.


Gute Beratung und Service sind ihnen sehr wichtig und sie erwarten maßgeschneiderte Leistungen, die zu ihnen passen. Auch funktioniert bei den Babyboomer die analoge Werbung nach wie vor sehr gut, da sie nicht dauerhaft online sind, sondern wirklich gezielt, um Informationen zu suchen oder etwas zu kaufen, dass sie brauchen. Newsletter und TV-Werbung sprechen die Babyboomer an.

Da sie wie oben beschrieben aus der Generation “Wirtschaftswunder” stammen und aber nun auf das Ende ihres beruflichen Lebens zugehen, sollten die Bedürfnisse dieser junggebliebenen und äußerst fitten Generation nicht vernachlässigt werden. Sie haben derzeit wohl die höchste Kaufkraft und sind auch gewillt zu kaufen, allerdings fallen auch sie nicht mehr auf billige Marketingmaschen rein, sondern legen Wert auf Qualität.

lle: absolventa // panadress // startup50plus // shopgate